Unser Verständnis von Executive Search

Wichtigste Grundlage einer erfolgreichen Personalsuche ist Vertrauen. Wir verstehen uns als Partner unserer Klienten und der Kandidaten, die uns ihr Vertrauen entgegenbringen. Ausgetauschte Informationen unterliegen - nicht nur aus formaljuristischen Gründen - strengster Vertraulichkeit. Die Massenverteilung von CVs lehnen wir daher strikt ab. Die Weitergabe von persönlichen Daten erfordert in jedem Einzelfall das explizite Einverständnis des Kandidaten.

Vorgehensweise, Projektphasen und Honorarmodell

Phase I (Projektgrundlagen, Research und Ident)
Initialworkshop, Analyse vergangener Rekrutierungsaktivitäten, Vakanzprofil, "Story-to-Attract",  Analyse des Wettbewerbs, Quellen für Kandidaten,  Zielfirmenliste, Ident-Liste (Funktion, Kontaktdaten)

Phase II (Shortlist)
Ansprache, Nachverfolgung, Unterlagenmanagement (CV, Zeugnisse), Dokumentation der Interviews, Einholen von Referenzen, Schriftliche Präsentation

Phase III (Besetzung und Probezeitbegleitung)
Kandidatenpräsentation, Begleitung der Verhandlungen mit dem Wunschkandidaten,

Wir verlangen keine Vergütung ohne messbaren Mehrwert. Jede Projektphase liefert konkrete Ergebnisse, die wir dokumentieren und zeitnah an Sie berichten. Gerne präsentieren wir Ihnen unsere Leistungen und unser Honorarmodell in einem persönlichen Gespräch. Rufen Sie uns an oder senden Sie ein E-mail für eine Terminvereinbarung.


Tel.: +49 (0)89 23 510 461  | E-Mail: info@business-matters.de